Aktuell / Neuigkeiten
[23. August 2021] Generalversammlung Althofdere 2021 Leider ist uns beim Datum der GV-Einladung ein Fehler passiert: Das Datum ist Mittwoch, 8. September 2021, 18:30 Uhr im Brauistübli Hochdorf. Wir bitten um Entschuldigung [26. Juni 2021] Umbau Avanti Am Sonntag, 27. Juni wird das Museum zum letzten Mal für 1½ Jahre geöffnet sein. Während des Avanti-Umbaus bleibt das Museum geschlossen und der Briefkasten wird nicht bedient. Bitte senden Sie die Post während des Umbaus direkt an den Präsidenten: Walter Theiler Ortsgeschichtliche Sammlung Kleinwangenstr. 61 6280 Hochdorf [24. März 2021] Brunex Für eine Sonderausstellung sind wir auf der Suche nach Informationen, Dokumente, Fotos und Exponate der Firma Brunex (Video). Bitte kontaktieren Sie uns (info@althofdere.ch), wenn Sie Gegenstände, Geschichten oder Fotos über Brunex haben. [1. März 2021] Öffnung bis Ende Juni 2021 Nachdem der Bundesrat die Corona-Massnahmen per 1. März gelockert hat und die Öffnung der Museen wieder zulässt, wird die Ortsgeschichtliche Sammlung nun ab Ende März bis Ende Juni jeweils am letzten Sonntag im Monat geöffnet sein (Öffnungszeiten) . In dieser Zeit sind auch individuelle Führungen möglich. Ab Juli ist das Museum bis Frühling 2023 geschlossen. 08.Februar 2021] Generalversammlung 2021 Leider lässt die aktuelle Situation eine Durchführung unserer Generalversammlung im März nicht zu. Deshalb hat sich der Vorstand entschlossen, die GV auf Mittwoch, 8. September 2021 zu verschieben. Die Einladungen werden rechtzeitig verschickt. [31. Januar 2021] Erweiterung Schulhaus Avanti (Avantihof) Von den Bauarbeiten zur Erweiterung des Schulhauses Avanti ist leider auch das Museum betroffen. Einige der Bautätigkeiten (Verstärkungen, Leitungen) werden auch im Museum ausgeführt. Aus diesem Grund wird die Ortsgeschichtliche Sammlung bis ca Frühling 2023 geschlossen bleiben. Leider können wir in dieser Zeit auch keine individuellen Führungen anbieten Was ist neu im Museum? Der Operationsraum der ehemaligen Zivilschutzanlage ist nun so hergerichtet, wie er in den 60er Jahren konzipiert war. Einige Gegenstände sind noch original vorhanden, unter anderem Gesichtsmasken, Artikel, die vor ein paar Wochen weltweit gesucht waren! In einer Vitrine sind des Weiteren medizinische Instrumente früherer Hochdorfer Ärzte zu sehen. Neu wurde auch für Franz Wey, den früheren Bäckermeister und Hochdorfer «Schreiber und Dichter», ein Plätzchen auf einem schönen alten Möbelstück geschaffen. In Wort und Bild und mit einigen Utensilien kommt er zu Ehren. Und schliesslich wird noch an die schweizweit bekannte Kleiderfabrik Brunex erinnert. Um die schon seit Jahren ausgestellte Faktura-Maschine herum sind nun noch weitere Exponate zu sehen.
Ortsmuseum Hochdorf / Verein Althofdere